Traffic Jam Open Air 2018

In kleinem Kreise und mit fünf Livebands startete 1999 das Traffic Jam Festival in Dieburg, nahe Darmstadt, seine Erfolgsgeschichte. Geplant war alles als Geburtstagsfeier des Veranstalters. Ein Jahr später konnte das Line-up schon einige Bands mehr aufbieten und im Jahre 2001 war das Traffic Jam bereits der Geheimtipp der Newcomerszene im Kreis Darmstadt. Lokale Legenden wie Disbelief und Presskopp, Hopscotch und Freezeebee begleiteten die ersten Jahre des jungen Festivals.

2003 konnte man schon richtig fette Headliner der Marke Dritte Wahl, Crosscut und Waterdown engagieren. Seitdem wächst das Festival stetig, ohne dabei seine familiäre Atmosphäre zu verlieren. Das Traffic Jam schafft es wie kein anderes Festival, den Spagat zwischen Newcomern und großen Headlinern zu meistern. Mit der Eröffnung eines zweiten Campingplatzes und seit 2015 auch mit einer Umgestaltung des Festivalgeländes konnte das Traffic Jam das Festivalerlebnis noch optimieren und so schafft es die Dieburger Institution jedes Jahr nach einem perfekten Wochenende begeisterte Menschen zurückzulassen.

Jetzt Traffic Jam Open Air 2018 Tickets kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.